Riesige Auswahl
Lebenslanger Kundenservice
Möbel Finanzierung
Küchenkomplett-Service
Lieferung & Montage

Pflege und Reinigung

Hilfreiche Tipps für Ihre Möbelpflege

In unserem kleinen Ratgeber erhalten Sie interessante Pflegetipps für Ihre Polstermöbel, Teppiche und Matrazen.

Möbel richtig pflegen

Möbelpflege – so mögen es Ihre Möbel
Tipps zu Möbelpflege!

Die Möbel richtig pflegen – das wird in manchen Haushalten vernachlässigt. Denn bei der Möbelpflege geht es nicht nur darum, Flecken oder Kratzer zu entfernen, sondern dafür zu sorgen, dass die Oberflächen der Möbel auch nach langer Zeit noch wie neu aussehen. Daher sollten Sie gerade bei Holzmöbeln regelmäßig zur Möbelpolitur greifen und das Holz auf Hochglanz polieren; ebenso können Sie auf wirksame, aber wesentlich günstigere Hausmittel setzen, um Ihre Möbel nachhaltig und umweltschonend zu pflegen. Hier erhalten Sie ein paar Pflegetipps für Ihre Möbel.


Pflege- und Reinigungstipps

Bitte bedenken Sie, Sonne und Wasser bedeuten Leben.

Die Urgewalt der Sonne wird jedoch vielfach unterschätzt. Sie verändert im Laufe der Zeit alles. Je „natürlicher“ die Produkte ver- und bearbeitet sind, desto empfindlicher sind sie. Etwas Öl, Wachs oder Lack in der richtigen und umweltfreundlichen Dosis bedeutet Schutz für das Material (und den Menschen). Farb- und Strukturveränderungen bei Stoff, Leder, Holz, Stein und Oberflächen aller Art im Gebrauch sind deshalb normal bzw. warentypisch und kein Beanstandungsgrund. Sie haben auf den Gebrauch, Nutzen oder die Lebensdauer der Produkte keinen Einfluss, sondern sind häufig nur eine optische Veränderung, z. B. durch Licht und Sonne. Der tägliche Gebrauch hinterlässt ebenfalls auf allen Gebrauchsgegenständen seine Spuren. Einen großen Teil unseres Lebens verbringen wir in der Wohnung. Davon allein 25 bis 30% mit Schlafen, der wichtigsten Erholungs- und Regenerationsmöglichkeit für den Menschen. Der Mensch verbringt ca. 50% seines Lebens in Wohnungen und ca. 80% in Innenräumen, da lohnt es sich sicherlich über Qualität, Sicherheit und gesundes Wohnen genauer zu informieren. Polstermöbel werden beispielsweise lt. Stiftung Warentest durchschnittlich 3 bis 5 Stunden täglich benutzt.


Zitronensaft
Zitronensaft

Die Zitrone kann zur Entfernung schädlicher Keime auf fast allen Oberflächen in Küche, Bad, Wohn- oder Schlafzimmer verwendet werden. Beispielsweise können Sie Küchenutensilien perfekt mit Zitronensaft reinigen. Auf diese Weise benötigen Sie keine gesundheits- und umweltschädlichen Chemikalien.


Essig und Essigessenz
Essig und Essigessenz

Sind schon lange nicht mehr nur eine Zutat in Ihrem Salat. Zum Entkalken von Armaturen, dem Wasserkocher oder der Kaffeemaschine eignet sich handelsüblicher Essig genauso gut, wie diverse chemische Reinigungsmittel. Es ist nicht nur genauso gut, es schont dazu auch noch unsere Umwelt.


Rasierschaum
Rasierschaum

Rasierschaum ist die günstige Alternative zum Polster- oder Teppichschaum. Wichtig ist jedoch, dass der Schaum ungefärbt ist und keine Zusatzstoffe wie Menthol enthält. Der Rasierschaum wird auf den Fleck aufgetragen, vorsichtig mit einer Bürste eingearbeitet und dann abgesaugt.


Haushaltsmittel
Haushaltsmittel

Es muss nicht immer Chemie sein. Viele Pflege- und Reinungstipss lassen sich ganz einfach mit Dingen, die Sie in Ihrem Haushalt finden, umsetzen.


Backpulver
Backpulver

...der Allrounder unter den Haushaltsmitteln. Ob zum Entfernen von Fettablagerungen, Reinigen des Fliesenspiegels oder Säubern von angebrannten Töpfen und Backblechen, mit Backpulver erreichen Sie schnell erstaunliche Ergebnisse. Auch gegen verstopfte Abflüsse, zum Aufhellen ergrauter Wäsche oder auch einfach gegen unangenehme Gerüche ist das geruchlose Universaltalent immer das richtige Mittel.


Salz
Salz

Salz ist nicht nur das wichtigste Gewürz überhaupt, sondern auch ein vielfältiges Wundermittel, wenn es um die Reinigung von Haus und Einrichtung geht. Es ist vielseitig einsetzbar. Nutzen Sie es beispielsweise zum Reinigen von Töpfen, Teppichflecken, Verfärbungen am Besteck oder entkalken Ihres Duschkopfes oder der Armaturen.


Gefrierschrank oder Kühlakku
Gefrierschrank oder Kühlakku

Um Kaugummi aus Textilien oder dem Teppich zu bekommen eignet sich am besten Kälte. Sofern das betroffene Stück nicht in das Gefrierfach passt, können Sie auch einfach einen gefrohrenen Kühlakku zur Hilfe nehmen und auf dem Kaugummi platzieren. Ist das Kaugummi hart getrocknet, können Sie es einfach abheben.


Reinigung der Oberflächen

Welche Oberflächen wie pflegen?

Holzoberflächen von Tischen, Stühlen, Kommoden etc. lassen sich mit einer Politur aus Bienenwachs, Öl und Terpentin behandeln. Kleine Kratzer können Sie gut mit Haselnuss oder einer 1:1 Mischung aus Essig und Öl entfernen. Bei Oberflächen aus Kunststoff sollte bei Reinigung und Pflege der Möbel möglichst auf Zugaben im Spülwasser verzichtet werden, da sie langfristig Schäden verursachen können. Verdünnen Sie nur wenig Essig oder Zitrone und feuchten Sie das Putztuch nur sparsam an. Oberflächen aus Leder neigen dazu, brüchig zu werden. Ein feuchtes Tuch leistet in den meisten Fällen beste Dienste zur Pflege der Möbel.


Die perfekten Mittel zum Pflegen

Entdecken Sie alles Notwendige zum Reinigen Ihrer Möbel

Vorsicht in den Wintermonaten

Medizin und Wissenschaft empfehlen für Innenräume im Jahresdurchschnitt 18 bis 23°C und eine relative Luftfeuchtigkeit von 45 bis 55%. Das ist für unsere Gesundheit allgemein wichtig und ganz besonders für Allergiker und Asthmatiker. Auch Massivholz oder andere Naturprodukte reagieren immer auf solche Veränderungen. Sinkt die Luftfeuchtigkeit, kann es zu unangenehmen, elektrostatischen Aufladungen in Verbindung mit synthetischen Teppichböden und Polstermaterialien kommen. Elektrostatische Aufladung ist meist kein Materialfehler, sondern wird fast immer durch zu trockene Luft und Materialien ausgelöst. Ist es zu feucht, kann es zu Stockflecken oder Schimmelpilzbildung kommen. Das passiert häufig z. B. in Neubauten, die zu früh bezogen werden oder nicht gut genug getrocknet wurden. Fragen Sie ggf. den Vermieter und lassen Sie sich schriftlich bestätigen, dass die Bausubstanz bei Übergabe uneingeschränkt nutzbar ist.


Sehen Sie sich unsere Ratgeber zur Möbelpflege an

Möchten Sie weitere Pflegetipps, wie Sie Möbel, Polster, Teppiche oder Matratzen mit natürlichen Pflegemitteln sauber und ansehnlich halten? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Beiträge

Lesen Sie auch unseren Ratgeber:

Die beste Matratze für einen erholsamen Schlaf

Benötigen Sie Hilfe? Wir informieren Sie gerne!

Wir freuen uns auf Ihre persönlichen Wünsche